Tipps
Konzert
Di., 26.05.2020
Alexander Zemlinsky: Die kleine Meerjungfrau
11.30 Uhr
Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2
Konzert für Kinder der Klassen 1-4.
Konzert
Di., 17.12.2019
integral::musik 319 – Bach in „25“ Tonarten
19.00 Uhr
Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2
Werke von Johann Sebastian Bach (Wohltemperiertes Klavier), Ferruccio Busoni und Rainer Maria Klaas.
Konzert
Di., 21.04.2020
8. Sinfoniekonzert „Nordische Impressionen“
19.30 Uhr
Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1
Werke von Jean Sibelius, Edvard Grieg, Carl Nielsen.
Lesung
Fr., 27.03.2020
Harald Martenstein – Jeder lügt so gut er kann
20.00 Uhr
Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1
Der vielfach preisgekrönte ZEIT-Kolumnist Harald Martenstein ist einer der meistgelesenen Autoren Deutschlands.
Komödie
Sa., 28.03.2020
Nachts in der Künstlerkantine
19.30 Uhr
Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2
Komödie von Martina Worms, Paulus(t)spiel, Recklinghausen.
Logo VCC Ruhrfestspielhaus Recklinghausen  
 
2019
September

Oktober

November

Dezember

2020
Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Veranstaltungskalender Mai 2020
 
Musiktheater

Sa., 16.5.2020, 16.00 Uhr   Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2

Papa Haydns kleine Tierschau

Ein Musiktheaterstück für die ganze Familie von 4-99 Jahren von Jörg Schade und Franz-Georg Stähling.

Joseph Haydn, auch „Papa Haydn“ genannt, hat ein Problem! Zu seiner neuesten Sinfonie, die „Die Giraffe“ heißen soll, will ihm einfach nichts einfallen! Ob ihm da seine Musiker helfen können? Sie spielen - für Bläserquintett arrangierte - Auszüge aus anderen „Tiersinfonien“. Aber nein, das ist es nicht. Er braucht etwas Eigenes für diese „Giraffe“. Also sind die großen und kleinen Zuschauer gefragt! Gemeinsam mit ihnen macht sich Papa Haydn erneut auf die Suche. Dabei geht es äußerst turbulent zu; denn zu allem Überfluss hat eine Maus das Notenpapier mit den Notenköpfen angeknabbert, und die anderen guten Notenideen ergreifen plötzlich die Flucht. Papa Haydn befindet sich am Rande eines Nervenzusammenbruchs ... Eine Vorstellung für Ohr und Auge, die Kindern (und Erwachsenen?!) die Angst vor klassischer Musik nehmen will und diese einmal anders präsentiert: verspielt, mit viel Witz und Spaß!

Jörg Schade, Schauspieler,
Bläserquintett der Neuen Philharmonie Westfalen



 
bhs_aussen_1.jpg
 
Konzert

Di., 26.5.2020, 10.00 Uhr   Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2

Alexander Zemlinsky: Die kleine Meerjungfrau

Konzert für Kinder der Klassen 1-4.

Die Sage von der Nixe, die aus Liebe ihre Welt unter Wasser verlässt, um in der Menschenwelt zu leben, wird in Opern, Zeichentrickfilmen und Kinderbüchern wie „Undine“, „Rusalka“, „Arielle“ oder „Die kleine Meerjungfrau“ erzählt. Der dänische Dichter Hans Christian Andersen schrieb das Kunstmärchen „Den lille Havfrue“ rund um diese Geschichte. Diese Erzählung hat Alexander Zemlinsky 1902 zu seiner Fantasie „Die Seejungfrau“ für großes Orchester inspiriert. In ihrem Kinderkonzert spielt die Neue Philharmonie Westfalen eine kindgerechte Bearbeitung des ursprünglich dreisätzigen Orchesterwerks, das die Welt unter Wasser, die böse Meerhexe und das traurig-schöne Ende des Märchens, wenn die Seejungfrau sich in Meerschaum auflöst, in Tönen malt.

Roland Vesper, Moderation,
Neue Philharmonie Westfalen,
Yura Yang, Leitung



 
bhs_aussen_1.jpg
 
Konzert

Di., 26.5.2020, 11.30 Uhr   Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2

Alexander Zemlinsky: Die kleine Meerjungfrau

Konzert für Kinder der Klassen 1-4.

Die Sage von der Nixe, die aus Liebe ihre Welt unter Wasser verlässt, um in der Menschenwelt zu leben, wird in Opern, Zeichentrickfilmen und Kinderbüchern wie „Undine“, „Rusalka“, „Arielle“ oder „Die kleine Meerjungfrau“ erzählt. Der dänische Dichter Hans Christian Andersen schrieb das Kunstmärchen „Den lille Havfrue“ rund um diese Geschichte. Diese Erzählung hat Alexander Zemlinsky 1902 zu seiner Fantasie „Die Seejungfrau“ für großes Orchester inspiriert. In ihrem Kinderkonzert spielt die Neue Philharmonie Westfalen eine kindgerechte Bearbeitung des ursprünglich dreisätzigen Orchesterwerks, das die Welt unter Wasser, die böse Meerhexe und das traurig-schöne Ende des Märchens, wenn die Seejungfrau sich in Meerschaum auflöst, in Tönen malt.

Roland Vesper, Moderation,
Neue Philharmonie Westfalen,
Yura Yang, Leitung



 
bhs_aussen_1.jpg
 
 

Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Trödelmarkt

Einer der größten Trödelmärkte der Region findet zwei Mal wöchentlich, jeden Mittwoch und Samstag von 6.00 bis 14.00 Uhr auf dem Saatbruchgelände an der Vestlandhalle statt.

Standpreise und weitere Info`s unter:
Organisation Markt- und Werbebüro Vogt

www.vogt24.de

 
troedelmarkt.jpg
 
   
Theatersaal
Hausführung

Für die Planung Ihrer Veranstaltung, sei es eine Tagung, Seminar, Kongress, Betriebversammlung u.v.m., möchten wir Ihnen gern bei einer Hausführung unsere 11 Räume für Ihre Ideen vorstellen.

Interessierte Firmen, Verbände, Institutionen vereinbaren bitte einen Termin unter:

Telefon: 02361 - 918401,
Fax: 02361 - 918413,
Mail: info@vccre.de

Subergs — Bistro -Tischreservierung

Für Ihren perfekten Theaterabend empfehlen wir Ihnen Suberg’s Bistro im Ruhrfestspielhaus.

Tischresevierungen unter:
Telefon: 02361 - 918483
E-Mail: info@subergs.de
Medienpartner und Kartenservice
Tel. 01805 / 28 01 23 • www.derwesten.de/service
     
mb Event & Entertainment, Hagenstraße 15, 45894 GE-Buer, Tel. 0209 / 14 77 999 RZ-Ticket-Center, Breite Str. 4, 45657 Recklinghausen, Tel. 02361 / 18 05 33 SZ-Ticket-Center, Stimbergstr. 115, 45739 Oer-Erkenschwick, Tel. 02368 / 91 72 30
     
   

   
  infos 
Vestisches Cultur- & Congresszentrum Recklinghausen, Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen