Tipps
Puppenspiel
So., 10.12.2017
Die Weihnachtsgans Auguste
15.00 Uhr
Ruhrfestspielhaus - Hinterbühne, Otto-Burrmeister-Allee 1
Figurentheater nach Friedrich Wolf für Kinder ab 4 Jahren, Theater Zitadelle, Berlin.
Schauspiel
Mo., 27.11.2017
Entartete Kunst
20.00 Uhr
Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1
Schauspiel von Ronald Harwood, Renaissance Theater Berlin.
Karneval
Do., 08.02.2018
Damensitzung der Recklinghäuser Altstadtblüten
19.30 Uhr
Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1
Alle Jahre wieder bitten die Recklinghäuser Altstadtblüten zur großen Weiberfastnachtssitzung in das Ruhrfestspielhaus.
Musical
Fr., 03.11.2017
Saturday Night Fever
20.00 Uhr
Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1
Das Musical von Robert Stigwood & Bill Oakes.
In der neuen Version von Ryan McBryde, Musik von The Bee Gees.
Show
Mi., 27.12.2017
Russian Circus on Ice
19.30 Uhr
Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1
Die Geschichte der Schneekönigin ist eine der schönsten des berühmten dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen.
Logo VCC Ruhrfestspielhaus Recklinghausen  
 
2017
September

Oktober

November

Dezember

2018
Januar

Februar

April

Mai

Juni

Juli

Veranstaltungskalender September 2017
 
Tanz

Sa., 9.9.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Suberg`s ü30 Party

„Mehr als eine Party“ ist das Motto von Suberg`s ü30 Party. Dafür sorgen seit Jahren neben der musikalischen Stil-Vielfalt und der aufwendigen Sound- und Licht-Technik vor allem das für eine Party außergewöhnliche Ambiente und das gehobene gastronomische Angebot. Die Zutaten haben sich bewährt. Vier verschiedene Tanzflächen sorgen für musikalische Vielfalt und lassen den Schlager-Fan ebenso auf seine Kosten kommen wie Liebhaber von Rock-Klassikern, Disco-Hits oder den live gemixten, clubbigen House- und Trance-Klängen der eigens anreisenden, angesagten Szene-DJs. Dass das aktuellste Material aus den Charts nicht fehlen darf, ist selbstverständlich. Abgerundet wird das Ganze mit einer Sound- und Licht-Technik, die inzwischen bundesweit ihresgleichen suchen muss.

Das Auto kann an diesem Abend getrost in der Garage bleiben. Ein kostenloser Bus-Shuttle pendelt die ganze Nacht über in regelmäßigen Abständen zwischen Festspielhaus und Busbahnhof sowie Konrad-Adenauer-Platz.

Infos und Karten unter: www.mehr-als-eine-party.de

 
Ue-30-Party_03-03-2012.jpg
 
Konzert

So., 10.9.2017, 18.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Liebling, du warst ganz wunderbar

Dorothy Parkers „New Yorker Geschichten“ Gabriele Droste, Rezitation Rainer Maria Klaas, Klavier

Infos unter www.nlgr.de

 
Rainer_Klaas_1.jpg
 
Konzert

Mo., 11.9.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Grenzgänge - Kammermusikalische Porträts

Virtuosen Noé Inui, Violine, Soomija Park, Klavier.
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Sergej Prokofjew und Fritz Kreisler.

Mit einem stilistisch weit gefächerten Programm gastiert das Duo Noé Inui, Violine, und Soomija Park, Klavier. Klassische Heiterkeit und Verspieltheit, besonders im mittleren Variationensatz, wird man Mozarts F-Dur-Violinsonate KV 377 jederzeit bestätigen. Demgegenüber ist Prokofjews erste Violinsonate ein Beispiel für Ängste und Tragik im Umfeld des 2. Weltkrieges, wie sie der russische Komponist auch in seinen späten Klaviersonaten eindringlich zu gestalten wusste. Nach der Pause geht es ganz charmant-wienerisch zu, mit Werken ausschließlich des großen österreichisch-amerikanischen Geigers Fritz Kreisler, darunter selten zu hörende Stücke wie die Rhapsodische Fantasietta, mit der das virtuose Programm schließt.

 
rfh_1.jpg
 
Konzert

Fr., 15.9.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus - Hinterbühne, Otto-Burrmeister-Allee 1

Nichthier

Eine musikalische Performance zu „glokalen“ Erfahrungen von Künstlerinnen und Künstlern

Projektidee, Text, Dramaturgie und Management, Heike Kortenkamp

 
rfh_1.jpg
 
Konzert

Sa., 16.9.2017, 15.00 Uhr   Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2

Jubiläumskonzert

15 Jahre Akkordeonklänge Vest Recklinghausen e.V.

Leitung: Stefan Knaak

 
bhs_aussen_1.jpg
 
 

So., 17.9.2017, 14.00 Uhr   Vestlandhalle, Kurt-Oster-Str. 2

Weltkindertag

Auch in diesem Jahr gibt es in Recklinghausen in der Vestlandhalle eine Veranstaltung anlässlich des Weltkindertages.



 
VLH-hell-aussen.jpg
 
Theater

So., 17.9.2017, 11.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Debut um 11

Karten-Telefon: 02361-23702



 
rfh_1.jpg
 
Business Wissen

Mo., 18.9.2017, 19.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Business Wissen im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen

Vortrag & Diskussion: „Mit der richtigen Vorbereitung zum erfolgreichen Messeauftritt !“
Wie Ihr Vertrieb nachhaltig Kunden für Ihr Unternehmen aus einer gut geplanten Messeteilnahme und einer gut organisierten Nachbereitung gewinnt! Referent: Hans Frontschek, Geschäftsführer der Partner M & A GmbH

Herr Frontschek befasst sich seit über 30 Jahren mit Marketing, Akquisition und Vertrieb. Er unterstützt und berät Unternehmen in Sachen Neukundengewinnung, Kaltakquise, Vertriebsschulungen und Messebegleitung. Hans Frontschek hat mehrere Jahre in den USA und Asien gearbeitet und bringt wertvolle Vertriebs- und Beratungserfahrungen auch für den internationalen B2B Markt mit. Dort hat er gelernt, was es heißt, auf Menschen zuzugehen.

In seinem Vortrag geht Herr Frontschek auf die folgenden Themenfelder ein:
„Was Sie beachten müssen, was Sie planen sollten, wie Sie Unterstützung bekommen“

- Allgemeines zu Messen
- Messen als Teil des Marketings
- Messeauswahl
- Messekostenplanung
- Vorbereitung eines erfolgreichen Messeauftritts
- Marketing und Kommunikation vor der Messe
- Auf der Messe inklusive Teamcoaching
- Messenachbearbeitung

Anmeldungen und weitere Informationen unter: Tel. 02361-918401 oder per Mail: Marita.Winter@vccre.de

 
Frontschek.jpg
 
Konzert

Di., 19.9.2017, 19.30 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

1. Sinfoniekonzert „Variationen“

Werke von Johannes Brahms, Sergej Rachmaninow, Anton Webern und Max Reger,
Ingolf Wunder, Klavier,
Neue Philharmonie Westfalen,
Leitung: GMD Rasmus Baumann

„Variationen schreiben ist vorläufig das Gescheiteste, was Sie tun können“. So empfahl Johannes Brahms seinem einzigen Kompositionsschüler Gustav Jenner. Denn die Variation verlangt sowohl Strenge als auch Fantasie. In seinen „Haydn-Variationen“ legte Brahms selbst ein Musterbeispiel vor: Auch wenn die Pfade scheinbar noch sehr abschweifen, wahren sie in kleinsten Details immer Bezug zum sinnstiftenden Thema. Von „Ökonomie und dennoch: Reichtum“ der Brahms'schen Musik war Arnold Schönberg tief beeindruckt. Dessen Schüler Anton Webern wiederum schrieb sein letztes Orchesterwerk als Variation. Kurz zuvor, 1934, kleidete Rachmaninow Paganinis berühmtes Thema aus der 24. Violincaprice in sinfonische Opulenz und verwob es mit dem teuflischen „Dies Irae“-Motiv. Ingolf Wunder wird den hochvirtuosen Klavierpart übernehmen. Seit seinem mehrfachen Preisgewinn beim Warschauer Chopin-Wettbewerb 2010 ist der österreichische Pianist zu Gast in internationalen Konzertsälen und hat vier Alben bei der Deutschen Grammophon aufgenommen.

Auch dem Workaholic Max Reger kam die Variationsform besonders entgegen: äußerste Disziplin einerseits, maßlose Verschwendung andererseits. Seine ursprünglich für Klavier geschriebenen „Beethoven-Variationen“ verwenden ein Thema aus Beethovens späten Bagatellen. Reger selbst schuf kurz vor seinem Tod eine prächtige Orchesterfassung, die von einer grandiosen Fuge gekrönt wird. Nicht umsonst nennt man ihn liebevoll auch „Fugen-Maxe“.

Um 19.00 Uhr findet eine Einführung im Saal „Jupiter“ statt.

Foto: © Patrick Walter

 
Siko1_Ingolf-Wunder.jpg
 
Oktoberfest

Fr., 22.9.2017, 18.00 Uhr - 00.00 Uhr   Saatbruchgelände an der Vestlandhalle, Kurt-Oster-Str. 2

Oktoberfest Recklinghausen – Ozapft is!

Wir starten mit dem größten Oktoberfest im Kreis Recklinghausen!

Showband: „Die Bamberger“

 
Oktoberfest_RE.jpg
 
Oktoberfest

Sa., 23.9.2017, 18.00 Uhr - 00.00 Uhr   Saatbruchgelände an der Vestlandhalle, Kurt-Oster-Str. 2

Oktoberfest Recklinghausen – A moads Gaudi!

Showband: „Die Gaudi Crew“



 
Oktoberfest_RE.jpg
 
Puppenspiel

So., 24.9.2017, 15.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Aschenputtel

Figurentheater nach dem Märchen der Brüder Grimm für Kinder ab 3 Jahren,
Figurentheater Lille Kartofler, Langenberg

Es war einmal ein liebes und fleißiges Mädchen, das sich alleingelassen in einer ausweglosen Situation befindet. Die Mutter ist gestorben, der Vater ist nicht erreichbar, die Stiefschwestern und die Stiefmutter machen ihm das Leben zur unerträglichen Last. Doch auf wunderbare Weise gelingt es ihr, Hoffnung und Lebensfreude zu bewahren und voller Mut ihren eigenen Weg zu gehen.

Gespielt wird mit großen, liebevoll und lebendig ausgearbeiteten Stofffiguren. In den Mitspielteilen dürfen die Kinder in das Geschehen eingreifen, um dem Aschenputtel beizustehen.

 
rfh_1.jpg
 
Konzert

So., 24.9.2017, 11.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

„Hommage an Georg Philipp“ -

Zum 250. Todesjahr von Georg Philipp Telemann

Werke von Georg Philipp Telemann, Johann Friedrich Fasch, Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach

Anke Sieloff, Sopran
William Bond, Fagott
Mayumi Yamada-Kühne, Oboe
Rachel Isserlis, Violine
Mikhail Tolpygo, Violoncello
Elke Cernysev, Cembalo

Mit freundlicher Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der Neuen Philharmonie Westfalen e. V.

 
Logo_NeuePhilharmonie_POS.jpg
 
Komödie

Di., 26.9.2017, 20.00 Uhr   Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2

Dinner für Spinner

Komödie von Francis Veber, Theater am Dom, Köln

Wenn ein Mann an einem Abend das komplette Leben samt Haushalt eines anderen gründlich auf den Kopf stellen kann, dann er: Der redselige Tollpatsch Matthias Bommes.
Der Einladung des Verlegers Peter Küsenberg folgend platzt er eines Dienstagabends unbehelligt in dessen Wohnung, um ihn zum Dinner zu begleiten.
Was Bommes jedoch nicht ahnt ist, dass Küsenberg und dessen Freunde einem zwielichtigen Hobby nachgehen.
Regelmäßig veranstalten sie sogenannte 'Dinner für Spinner', zu denen jeweils ein anderer von ihnen einen möglichst absonderlichen Gast mitbringen darf. Das einzige Ziel der makabren Veranstaltung ist es, den ,Freak' der Runde vorzuführen und sich den ganzen Abend lang auf dessen Kosten zu amüsieren.
Natürlich ahnt der Auserwählte dabei nichts von seinem ,Glück'. Und für heute Abend wurde Matthias Bommes eingeladen. Küsenberg ist sich sicher, den großartigsten ,Fang' aller Zeiten gemacht zu haben. Sein ,Spinner' ist ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und leidenschaftlicher Streichholz- Modell-Hobbybastler. Ein absoluter Weltklasse-Obertrottel, der sich stundenlang über das heikle Problem der Tragfähigkeit bei einer Rekonstruktion der Golden Gate Bridge aus 346.422 Zündhölzern auslassen kann.
Küsenberg ist voller zynischer Vorfreude – da ereilt ihn plötzlich ein Hexenschuss. Der Arzt rät ihm, sein Dinner abzusagen, doch sein Gast ist bereits unterwegs. Als Bommes kurz darauf auf der Matte steht, ist der Hausherr ihm hilflos ausgeliefert. Der Beamte bringt durch eine Reihe von Tollpatschigkeiten das Leben des Verlegers innerhalb weniger Stunden völlig durcheinander. So vertreibt er nicht nur Küsenbergs Ehefrau, sondern bevölkert dessen Wohnung auch noch mit ungebetenen Gästen, informiert einen befreundeten Finanzprüfer, der die unversteuerten Vermögenswerte des Verlegers sofort wittert – und das alles mit den besten Absichten, seinem neuen Freund zu helfen.
Zwischendurch müssen Ehefrauen wieder eingefangen und Geliebte verscheucht werden – und auch das bringt der vermeintliche Wohltäter zuweilen ein wenig durcheinander. Am Ende des Stückes erweist er sich jedoch durch eine große Tat als unverzichtbar und gerät nicht nur deshalb ins Grübeln, als er den wahren Grund seiner Dinner-Einladung zu ahnen glaubt. Zum Schluss dieser turbulenten Screwball-Komödie stellt sich die Frage, wer von all den brillant gezeichneten Charakteren im Stück der eigentliche Spinner ist.

Mit Tom Gerhardt, Moritz Lindbergh, Tina Seydel, Steffen Laube, Stefan Preiss

 
bhs_aussen_1.jpg
 
Oktoberfest

Fr., 29.9.2017, 18.00 Uhr - 00.00 Uhr   Saatbruchgelände an der Vestlandhalle, Kurt-Oster-Str. 2

Oktoberfest Recklinghausen

Auf ins zweite Fest-Wochenende!

Showband: „Fritzband“

 
Oktoberfest_RE.jpg
 
Komödie

Fr., 29.9.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Der Pantoffel-Panther

Komödie von Lars Albaum und Dietmar Jacobs, Contra-Kreis-Theater, Bonn. Hasso Krause hat ein Problem: Als Kleinunternehmer ist seine Firma für edle Leder-Pantoffeln vor Jahren pleite gegangen, und er hat sein ganzes Geld inklusive der Alterssicherung verloren. Um es wieder zu gewinnen, hat er sich von den Banken dubiose Anlagemodelle aufschwatzen lassen, die ihn endgültig ruiniert haben. Kurz gesagt: Er hat mehr Schulden als Griechenland. Seine reizende Gattin Röschen weiß das nicht, denn aus Scham gibt Hasso ihr gegenüber seit Jahren vor, arbeiten zu gehen und weiterhin viel Geld zu verdienen.

In Wirklichkeit erledigt er in dieser Zeit Hilfsjobs der eher skurrilen Art. Doch das damit verdiente Geld reicht hinten und vorne nicht. Gäbe es nicht seinen gutmütigen Freund, den Psychologen Rüdiger, der ihn ständig unterstützt, wäre der finanzielle Supergau schon längst eingetreten. Und das Schlimmste ist: Röschens Traum von einem gemeinsamen Alter im Luxus ist unerfüllbar. Es droht eher die Armut, wenn nicht sogar Gefängnis wegen Insolvenzverschleppung und der vielen Schulden.
In dieser Situation taucht der waschechte Italiener Luigi auf, der Hasso versehentlich für den legendären Auftragskiller „Der Panther“ hält, und ihm sehr viel Geld für einen Job in Aussicht stellt. Damit wäre Hasso auf einen Schlag alle seine Sorgen los! Und so nimmt das Chaos unaufhaltsam seinen Lauf.

Mit Jochen Busse, Billie Zöckler, Andreas Windhuis, Marko Pusticek, Raphael Grosch und Mia Geese

 
rfh_1.jpg
 
Oktoberfest

Sa., 30.9.2017, 18.00 Uhr - 00.00 Uhr   Saatbruchgelände an der Vestlandhalle, Kurt-Oster-Str. 2

Oktoberfest Recklinghausen

Vollgas im Festzelt!

Showband: „Fritzband“

 
Oktoberfest_RE.jpg
 
 

Vestlandhalle / Saatbruchgelände,
Kurt-Oster-Straße 2

Trödelmarkt

Einer der größten Trödelmärkte der Region findet zwei Mal wöchentlich, jeden Mittwoch und Samstag von 6.00 bis 14.00 Uhr auf dem Saatbruchgelände an der Vestlandhalle statt.

Standpreise und weitere Info`s unter:
Organisation Markt- und Werbebüro Vogt

www.vogt24.de

 
troedelmarkt.jpg
 
   
Theatersaal
Hausführung

Für die Planung Ihrer Veranstaltung, sei es eine Tagung, Seminar, Kongress, Betriebversammlung u.v.m., möchten wir Ihnen gern bei einer Hausführung unsere 11 Räume für Ihre Ideen vorstellen.

Interessierte Firmen, Verbände, Institutionen vereinbaren bitte einen Termin unter:

Telefon: 02361 - 918401,
Fax: 02361 - 918413,
Mail: info@vccre.de

Subergs — Bistro -Tischreservierung

Für Ihren perfekten Theaterabend empfehlen wir Ihnen Suberg’s Bistro im Ruhrfestspielhaus.

Tischresevierungen unter:
Telefon: 02361 - 918483
E-Mail: info@subergs.de
Download Tagungsspecials 2017 als PDF
Specials 2017
Medienpartner und Kartenservice
Tel. 01805 / 28 01 23 • www.derwesten.de/service
     
mb Event & Entertainment, Hagenstraße 15, 45894 GE-Buer, Tel. 0209 / 14 77 999 RZ-Ticket-Center, Breite Str. 4, 45657 Recklinghausen, Tel. 02361 / 18 05 33 SZ-Ticket-Center, Stimbergstr. 115, 45739 Oer-Erkenschwick, Tel. 02368 / 91 72 30
     
   

   
  infos 
Vestisches Cultur- & Congresszentrum Recklinghausen GmbH, Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen