Tipps
Comedy
Sa., 03.02.2018
Margie Kinsky und Bill Mockridge – Hurra, wir lieben noch!
20.00 Uhr
Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1
Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder – wie Margie sagen würde – Arsch auf Eimer!
Konzert
So., 14.01.2018
Neujahrskonzert: Operettenzauber
11.00 Uhr
Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2
Neue Philharmonie Westfalen, Leitung: Leslie Suganandarajah.
Messe
So., 14.01.2018
HOCHZEIT 2018
11.00 Uhr
Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1
Alles zum Thema Heiraten 2018.
Konzert
Mi., 02.05.2018
Ein Haydn-Spass
11.30 Uhr
Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2
Ein Komponisten-Portrait für Kinder.
Theater
So., 14.01.2018
Bakari und der Wind
15.00 Uhr
Ruhrfestspielhaus - Hinterbühne, Otto-Burrmeister-Allee 1
Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren – Cargo Theater, Freiburg.
Logo VCC Ruhrfestspielhaus Recklinghausen  
 
2017
Oktober

November

Dezember

2018
Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

Oktober

Veranstaltungskalender November 2017
 
Kabarett

Do., 2.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Gerburg Jahnke: Frau Jahnke hat eingeladen

Lassen wir Frau Jahnke selbst zu Wort kommen: „Inzwischen ist es 10 Jahre her, dass wir in einer “Nischensendung„ im WDR angefangen haben, ausschließlich weibliche Kabarettistinnen und Comediennes einzuladen. Niemand erwartete seinerzeit ein sehr langes Haltbarkeitsdatum, frei nach dem gängigen Vorurteil: Es gibt ja keine guten Frauen! Darüber müssen wir heute nicht mehr reden. Wir sind in der ARD und behaupten uns elegant und leichtfüßig neben all dem Männerkabarett. Wir sind auch nicht in Konkurrenz. Wir machen unseren Job - in Kabarett, Comedy, Liedgut, Slapstick und Poetry.

Wir sind witzig, böse, moralisch oder absurd, wir können singen oder eher nicht, und meistens sind wir schön! Und live auf der Bühne ist das alles noch viel besser. Wir haben Zeit, und wir lassen uns gehen. Jeder Abend ist anders, alle sind wunderbar. Und inzwischen kommen auch eine Menge Männer zu unseren Damenshows. Freiwillig! Besser geht's nicht.“

Foto: © Harald Hoffmann

 
Frau-Jahnke.jpg
 
Musical

Fr., 3.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Saturday Night Fever

Das Musical von Robert Stigwood & Bill Oakes.
In der neuen Version von Ryan McBryde, Musik von The Bee Gees.
Wir schreiben das Jahr 1979 in Brooklyn, New York. Der junge Tony Manero arbeitet in einem Farbengeschäft, wo ihn keine Karriere erwartet. Er lebt in den Tag hinein und wartet nur auf Samstagabend, wenn er in seine Disco „2001 Odyssey“ zum Tanzen geht, um sich mit seinen Freunden zu treffen. Seine spießige Familie deprimiert ihn und es kommt andauernd zu Streitereien.

Als er sich wieder einmal mit seinen Freunden in der Disco trifft, willigt er ein, mit Annette am jährlichen Tanzwettbewerb teilzunehmen. An diesem Abend sieht er das erste Mal Stephanie. Sie ist eine fantastische Tänzerin und Tony möchte nur noch mit ihr am Wettbewerb teilnehmen. Die beiden gewinnen, jedoch hat Tony den Eindruck, dass ein puerto-ricanisches Paar viel besser getanzt, aber wegen dessen Abstammung nicht gewonnen hat. Daraufhin übergibt er den beiden den Preis und zieht damit Stephanies Zorn auf sich...

Das Musical „Saturday Night Fever“ garantiert begeisternde Unterhaltung mit Tanzszenen der Superlative.

Karten gibt es unter der Hotline Tel. (0209) 14 77 999,
im Internet unter www.imVorverkauf.de
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.



Foto: © Sengstschmid

 
SNF_03-11-17.jpg
 
Show

Sa., 4.11.2017, 12.00 Uhr – 19.00 Uhr   Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2

MangaTag

Der Mangatag bietet euch ein vielfältiges Programm auf und neben der Bühne.
Wenn ihr beim großen Zeichenwettbewerb, dem Cosplay-Walk oder bei einem der anderen kreativen Wettbewerbe teilnehmt, gibt es tolle Preise zu gewinnen.
Außerdem könnt ihr in den offenen Zeichenkursen von erfahrenen Mangakünstlern lernen.

Mit dabei ist auch wieder die Mangaka Alexandra Völker.



 
Mangatag_Impression_04-11-2017.jpg
 
Messe

So., 5.11.2017, 11.00 Uhr - 15.00 Uhr   Vestlandhalle, Kurt-Oster-Str. 2

Markt rund um`s Kind „Kinderkram“ – Second-Hand & Neu!

Die Vestlandhalle verwandelt sich in ein Einkaufsparadies für Kinder, Schwangere und Eltern.
Von gut erhaltenen Stramplern in Frühchengröße bis hin zum gebrauchten Lerncomputer für Schulkinder kann man vieles, was man für den Nachwuchs braucht, meist für kleines Geld erwerben.

Angeboten werden können Baby- und Kinderbekleidung, Babyausstattung wie z.B. Kinderwagen, Laufställe, Stubenwagen aber auch Spielzeuge aller Art, Fahrzeuge, Kinderzimmer-Accessoires, Kleinmöbel und vieles mehr.

Standanmeldung und weitere Info`s unter: www.kinderkram.land

 
Kinderkram-Logo_2017.jpg
 
Konzert

Di., 7.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Große Operngala

Compagnia d'Opera Italiana di Milano

Warum können uns Kompositionen, die oft mehr als 100 Jahre alt sind, so bewegen? Oper ist vor allem Gefühl, das zur Musik wird, Gefühl, das in den Streichern und Bläsern mitschwingt, aber vor allem interpretiert durch Menschen. Und diese Menschen singen von Gefühlen, die über die Jahrhunderte gleich bleiben - von Liebe und Verlust, von Eifersucht und Zorn.

Sechs ausgewählte Solisten, der handverlesene Chor und das Opernorchester lassen den italienischen Belcanto in seinem ganzen Glanz aufleuchten. Der Streifzug durch das Repertoire der Compagnia bietet Arien, die die Welt eroberten, anrührende Duette, Ensembles und nicht zuletzt mitreißende Werke für den Opernchor.

 
rfh_1.jpg
 
Messe

Fr., 10.11.2017, 10.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

37. Recklinghäuser Kunst- und Handwerkermarkt

Wenn der 37. Recklinghäuser Kunst- und Handwerkermarkt vom 10.11.-12.11.17 seine Pforten öffnet, wird das Ruhrfestspielhaus wieder zum großen Shopping- Paradies.
Denn die renommierte Veranstaltung hat sich schon lange bewährt und bietet den Besuchern mit rund 130 Ausstellern aus dem In- und Ausland vollendete Handwerkskunst. Die Angebotspalette wird auch in diesem Jahr wieder sehr umfangreich sein – von edlen Schmuck- und Glasdesignern, Öl- und Aquarell- bis zu Seidenmal- sowie Batik-Arbeiten, hinreißende Puppen-Kreationen, edelste Keramik-Ideen, von Kunstwerken aus Metall und Edelstein bis zur Möbel-Deko.
Lassen Sie sich inspirieren und holen sich Tipps, Anregungen und Gestaltungs-Ideen. Das ist in dieser Form, Art und Größe wohl einzigartig in der Region.
Ganz egal, ob Sie für das kommende Weihnachtsfest ausgefallene Geschenke suchen oder einfach nur genüsslich nach Schnäppchen stöbern möchten, genießen Sie den Kunst- und Handwerkermarkt in der besonderen Atmosphäre des Ruhrfestspielhauses.

Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt – entspannen Sie sich zwischendurch im Suberg's Bistro bei einem guten Mittagessen oder Kaffee und Kuchen.

Weitere Infos: www.kunstmarkt-recklinghausen.de

 
KHM_10-11-2013.jpg
 
Messe

Sa., 11.11.2017, 10.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

37. Recklinghäuser Kunst- und Handwerkermarkt

Wenn der 37. Recklinghäuser Kunst- und Handwerkermarkt vom 10.11.-12.11.17 seine Pforten öffnet, wird das Ruhrfestspielhaus wieder zum großen Shopping- Paradies.
Denn die renommierte Veranstaltung hat sich schon lange bewährt und bietet den Besuchern mit rund 130 Ausstellern aus dem In- und Ausland vollendete Handwerkskunst. Die Angebotspalette wird auch in diesem Jahr wieder sehr umfangreich sein – von edlen Schmuck- und Glasdesignern, Öl- und Aquarell- bis zu Seidenmal- sowie Batik-Arbeiten, hinreißende Puppen-Kreationen, edelste Keramik-Ideen, von Kunstwerken aus Metall und Edelstein bis zur Möbel-Deko.
Lassen Sie sich inspirieren und holen sich Tipps, Anregungen und Gestaltungs-Ideen. Das ist in dieser Form, Art und Größe wohl einzigartig in der Region.
Ganz egal, ob Sie für das kommende Weihnachtsfest ausgefallene Geschenke suchen oder einfach nur genüsslich nach Schnäppchen stöbern möchten, genießen Sie den Kunst- und Handwerkermarkt in der besonderen Atmosphäre des Ruhrfestspielhauses.

Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt – entspannen Sie sich zwischendurch im Suberg's Bistro bei einem guten Mittagessen oder Kaffee und Kuchen.

Weitere Infos: www.kunstmarkt-recklinghausen.de

 
KHM-Nov_2017.jpg
 
Konzert

So., 12.11.2017, 16.30 Uhr   Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2

integral::musik – LI(E)BER TANGO.

Werke von Astor Piazolla, Manuel de Falla, Igor Strawinsky u.a.
Jung-Hoon Wang und Rainer Maria Klaas, Klaviere,
Alexander Dimitrov, Violoncello



 
Klaas_19-10-2014.jpg
 
Messe

So., 12.11.2017, 11.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

37. Recklinghäuser Kunst- und Handwerkermarkt

Wenn der 37. Recklinghäuser Kunst- und Handwerkermarkt vom 10.11.-12.11.17 seine Pforten öffnet, wird das Ruhrfestspielhaus wieder zum großen Shopping- Paradies.
Denn die renommierte Veranstaltung hat sich schon lange bewährt und bietet den Besuchern mit rund 130 Ausstellern aus dem In- und Ausland vollendete Handwerkskunst. Die Angebotspalette wird auch in diesem Jahr wieder sehr umfangreich sein – von edlen Schmuck- und Glasdesignern, Öl- und Aquarell- bis zu Seidenmal- sowie Batik-Arbeiten, hinreißende Puppen-Kreationen, edelste Keramik-Ideen, von Kunstwerken aus Metall und Edelstein bis zur Möbel-Deko.
Lassen Sie sich inspirieren und holen sich Tipps, Anregungen und Gestaltungs-Ideen. Das ist in dieser Form, Art und Größe wohl einzigartig in der Region.
Ganz egal, ob Sie für das kommende Weihnachtsfest ausgefallene Geschenke suchen oder einfach nur genüsslich nach Schnäppchen stöbern möchten, genießen Sie den Kunst- und Handwerkermarkt in der besonderen Atmosphäre des Ruhrfestspielhauses.

Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt – entspannen Sie sich zwischendurch im Suberg's Bistro bei einem guten Mittagessen oder Kaffee und Kuchen.

Weitere Infos: www.kunstmarkt-recklinghausen.de

 
KHM-Nov_2017_1.jpg
 
Konzert

Mo., 13.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus - Hinterbühne, Otto-Burrmeister-Allee 1

Die Physiker

Komödie von Friedrich Dürrenmatt, Rheinisches Landestheater Neuss

Friedrich Dürrenmatt stellt die Frage nach der Verantwortung des Wissenschaftlers und spricht ihn davon frei.

Denn egal, wie er sich entscheidet, ob er der Politik zu Diensten ist oder nicht, die Katastrophe nimmt ihren Lauf. Drei Morde geschehen kurz nacheinander. Ort des Verbrechens ist eine private Nervenheilanstalt. Möbius, ein genialer Physiker hat sich vor der Welt zurückgezogen. Angeblich erscheint ihm der König Salomo, in Wahrheit will er die Menschen vor seinen physikalischen Entdeckungen schützen.

 
rfh_1.jpg
 
Konzert

Di., 14.11.2017, 19.30Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

NPW goes SWING: The Rat Pack

Neue Philharmonie Westfalen,
GMD Rasmus Baumann, Leitung.

Zwischen 1959 und 1966 rockte das berühmt-berüchtigte Vokaltrio um Swing-Legende Frank Sinatra regelmäßig das Sands-Hotel in Las Vegas. Mit dabei waren der Allround-Entertainer Sammy Davis Jr. und der Schauspieler und Sänger Dean Martin. Im Laufe ihrer Zusammenarbeit entstanden viele große Hits wie „New York, New York“ oder „My Way“.

Der berühmte Tom Gaebel, Allround-Entertainer und genialer Sinatra-Interpret, lässt gemeinsam mit Andreas Wolfram und Nigel David Casey den Mythos der bösen guten Jungs mit dem perfekten Schwiegersohn-Gesicht wiederauferstehen. Mit Hits wie „Something Stupid“ und „Everybody loves somebody“ bringen sie bei „NPW goes Swing: The Rat Pack“ gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen das Ruhrfestspielhaus zum Swingen!

Foto: © Pedro Malinowski

 
Rasmus-Baumann_2017.jpg
 
Musical

Mi., 15.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

The Blues Brothers

Musical nach dem Kultfilm von John Landis, Kammertheater Karlsruhe

Action, Ideale, Witz, Charme, coole Typen und die beste Filmmusik aller Zeiten vereinen sich in „The Blues Brothers“.

Die Rhythm­and­Blues­Band rund um Joliet Jake und Elwood Blues lässt nichts unversucht, um ein Waisenhaus vor der Schließung zu retten. Dabei werden sie in spektakuläre Verfolgungsjagden verwickelt und begehren gegen die Hüter und Insignien der Wohlstandsgesellschaft auf. „The Blues Brothers“ ist ein actionreiches Musical nach John Landis' Kultfilm aus den 1980er Jahren voller unvergesslicher Songs wie dem „Jailhouse Rock“, „Gimme some Lovin“, „Everybody needs somebody to love“ oder „Stand by your man“.

 
rfh_1.jpg
 
Komödie

Fr., 17.11.2017, 20.00 Uhr   Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2

Weihnachten auf dem Balkon

Komödie von Gilles Dyrek, Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Bei zwei Berliner Familien ist der Heiligabend in vollem Gange. Doch statt anheimelnder Ruhe und behaglichem Beisammensein entwickelt sich der Weihnachtsabend Stück für Stück zum Schreckgespenst der gutbürgerlichen Eintracht. Austragungsort ist der heimische Balkon. Zwei Familien, zwei Balkone und jede Menge Konfliktpotential: das Schwiegermonster, ein Frettchen, schlechte Witze, ein angetrunkener Weihnachtsmann, Liebe auf den ersten Blick und schließlich die Geburt eines Christkindes lassen die familiären Abgründe für den Zuschauer zu einem hochamüsanten Spektakel kulminieren.

Mit Marek Erhardt, Adisat Semenitsch, Dela Dabulamanzi, Harald Effenberg, Oliver Dupont, Jean-Philippe Adabra

 
bhs_aussen_1.jpg
 
Comedy

Fr., 17.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

CAVEWOMAN

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners ...
Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN Heike mit den selbsternannten „Herren der Schöpfung“ ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch! Doch keine Sorge: CAVEWOMAN ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!
Hierzulande haben mehr als 550.000 Zuschauer in weit über 1.8 00 Shows und etwa 50 verschiedenen Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört CAVEWOMAN zu den erfolgreichsten One-Woman-Shows überhaupt und feiert zunehmend auch internationale Erfolge.

CAVEWOMAN: Stefanie B. Fritz

Weitere Info`s unter: www.CAVEWOMAN.de.

Foto: © Isis Martins

 
cavewoman_2017.jpg
 
Tanz

Sa., 18.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Suberg`s ü30 Party

„Mehr als eine Party“ ist das Motto von Suberg`s ü30 Party. Dafür sorgen seit Jahren neben der musikalischen Stil-Vielfalt und der aufwendigen Sound- und Licht-Technik vor allem das für eine Party außergewöhnliche Ambiente und das gehobene gastronomische Angebot. Die Zutaten haben sich bewährt. Vier verschiedene Tanzflächen sorgen für musikalische Vielfalt und lassen den Schlager-Fan ebenso auf seine Kosten kommen wie Liebhaber von Rock-Klassikern, Disco-Hits oder den live gemixten, clubbigen House- und Trance-Klängen der eigens anreisenden, angesagten Szene-DJs. Dass das aktuellste Material aus den Charts nicht fehlen darf, ist selbstverständlich. Abgerundet wird das Ganze mit einer Sound- und Licht-Technik, die inzwischen bundesweit ihresgleichen suchen muss.

Das Auto kann an diesem Abend getrost in der Garage bleiben. Ein kostenloser Bus-Shuttle pendelt die ganze Nacht über in regelmäßigen Abständen zwischen Festspielhaus und Busbahnhof sowie Konrad-Adenauer-Platz.

Infos und Karten unter: www.mehr-als-eine-party.de

 
Ue-30-Party_03-03-2012.jpg
 
Märchen

So., 19.11.2017, 15.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus - Hinterbühne, Otto-Burrmeister-Allee 1

Familiensonntag – Grimmassel

Eine „putzige“ Reise durch die Märchen der Gebr. Grimm, zum Mitmachen und Mitlachen für Zuschauer ab 4 Jahren – Theater Clownixen, Düsseldorf

Jalila und Wilma sind zwei Putzfrauen vom „Kinderzimmer-Aufräum-Kommando“, kurz K-A-K.
Ständig müssen sie den Schlamassel in Kinderzimmern aufräumen und wegputzen. Zwischen Spielzeug, vergessenen Kuscheltieren, dreckigen Unterhosen und Einzelsocken findet Wilma ein Märchenbuch der Gebrüder Grimm.
In ihrer wohlverdienten Arbeitspause versucht Wilma, ihrer Kollegin Jalila, das Leben im Märchen schmackhaft zu machen.
Ach wäre es schön, Wolle zu Gold spinnen zu können oder so tapfer wie das Schneiderlein und so schön wie Schneewittchen zu sein.
Aber ist ein Leben im Märchen wirklich so schön?
Wie war das noch mit Schneewittchen bei den sieben Zwergen?
Wie sieht das Leben von einem Wolf im Märchen aus?
Und einen Frosch heiraten?
Was für ein Schlamassel oder besser gesagt: Grimmassel.

 
rfh_1.jpg
 
Konzert

Di., 21.11.2017, 19.30 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

3. Sinfoniekonzert „Lux Aeterna“

Antonín Dvořák: Requiem op. 89

Petra Schmidt, Sopran, Ileana Mateescu, Alt, Martin Homrich, Tenor, Luciano Batinić, Bass, Städtischer Musikverein Gelsenkirchen, Städtischer Chor Recklinghausen, Oratorienchor der Stadt Kamen, Chor der Konzertgesellschaft Schwerte, Neue Philharmonie Westfalen, Alfred Schulze­Aulenkamp, Leitung

Um 19.00 Uhr findet eine Einführung im Saal „Jupiter“ statt.

 
siko3_RE_Schulze-Aulenkamp.jpg
 
Karneval

Sa., 25.11.2017, 19.30 Uhr   Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2

Närrischer Gerichtshof

Der Närrische Gerichtshof der GROREKA tagt und bei dieser beliebten Karnevalsveranstaltung wird auch in diesem Jahr wieder die „Weiße Weste“ vergeben.

Weitere Info`s unter: www.groreka.de

 
Lorenz_GROREKA.jpg
 
Ballett

Sa., 25.11.2017, 17.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

20 Jahre Ballettschule Warnas – Der Nussknacker

Nach Musik von Peter I. Tschaikowsky

Ballettschule Warnas, Ludmila Warnas, Leitung

 
rfh_1.jpg
 
Musical

So., 26.11.2017, 15.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Max und Moritz

Familienmusical nach den berühmten Streichen von Wilhelm Busch, Kleine Oper Bad Homburg.
Als der Maler und Zeichner Wilhelm Busch vor 140 Jahren sein Bilderbuch den Buchverlagen anbot, winkte man zuerst ab: Kein Interesse. Dann, im Jahre 1865 wurde es endlich veröffentlicht und hat in den 140 Jahren bis heute Millionen von kleinen und großen Lesern begeistert.

Die Kleine Oper Bad Homburg führt dieses tolle Bilderbuch als klassisches Musical auf. Die lustigen Streiche der beiden Lausbuben eignen sich nämlich vortrefflich, um das Hauptanliegen der Kleinen Oper Bad Homburg zu transportieren: Bildung durch Unterhaltung.

„Echte“ Opernsänger laden das junge Publikum ein zu einem lustigen Ausflug in die klassische Musik. Sie singen klassische Melodien und Arien aus Oper und Operette zu den Texten von Wilhelm Busch. Live natürlich. Ein Konzertpianist begleitet sie dazu am Flügel. Auch live. Selbstverständlich. Und dazu gibt's Popmusik und fetzige Tänze.

Foto: © Stephan Morgenstern

 
Max-und-Moritz.jpg
 
Konzert

So., 26.11.2017, 11.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Esprit

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Gioacchino Rossini

Istvan Karacsonyi, Markus Wallrafen - Violine,
Susanne Schmickler - Viola,
Wolfgang Fabri - Viola,
Mark Mefsut - Violoncello,
Michael Gawriloff - Kontrabass

Mit freundlicher Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der Neuen Philharmonie Westfalen e. V.

 
Logo_NeuePhilharmonie_POS.jpg
 
Schauspiel

Mo., 27.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Entartete Kunst

Schauspiel von Ronald Harwood, Renaissance Theater Berlin

Der britische Erfolgsautor Ronald Harwood widmet sich in seinem packenden Theaterstück einem echtem Fall: Ein älterer Herr namens Cornelius Gurlitt fällt dem bayerischen Zoll bei der Einreise auf. Routinemäßige Ermittlungen ergeben, dass er keinerlei Einkünfte besitzt und auch noch nie im Leben Steuern bezahlt hat. Dafür nennt er eine von seinem Vater, einem von den Nationalsozialisten mit der Einziehung sog. „Entarteter“ Kunst beauftragten Experten, geerbte Sammlung moderner Kunst sein eigen. Die wertvollen Werke galten seit Ende des 2. Weltkriegs als verschollen.

Mit Udo Samel, Boris Aljinovic, Anika Mauer, Anna Srna, Ralph Morgenstern

 
rfh_1.jpg
 
Konzert

Di., 28.11.2017, 10.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1

Sergej Prokofjew: Peter und der Wolf

Kinderkonzert für Kinder der Klassen 1-4.
Fester und unverzichtbarer Bestandteil des Kinderkonzert-Repertoires ist nach wie vor Sergej Prokofjews „Peter und der Wolf“. Die bekannte Geschichte taucht auch im Programm der NPW alle Jahre wieder auf.
Dabei werden jedoch immer frische Ideen eingebracht, um die Geschichte auf neue und spannende Art zu erzählen.
Was passiert zum Beispiel wenn gar keine Musiker auf der Bühne erscheinen? Oder wie klingt es, wenn Chaos in den Noten ausbricht und der Großvater von der Flöte und der Wolf von den Bratschen gespielt werden? Eines ist klar: Das junge Publikum darf mitraten, -klatschen, -suchen, wenn der mutige Peter mit Hilfe seiner tierischen Freunde den Wolf fängt, und wird so in die Aufführung mit einbezogen.

Neue Philharmonie Westfalen,
Leslie Suganandarajah, Leitung

 
NPW-20_Jahre_Logo.jpg
 
Theater

Mi., 29.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus - Hinterbühne, Otto-Burrmeister-Allee 1

König Ubu – Theater Gegendruck – REspect4you 2017

Das Theater Gegendruck ist mit einer thematisch spannenden Inszenierung mit dabei. Alfred Jarrys Stück „König Ubu“ kommt auf die Bühne. Das Stück zieht die Machtgier und Tyrannei seiner Figuren ins Lächerliche und Groteske und sorgte seinerzeit für einen echten Theaterskandal. Es wurde zum Lieblingsstück der Dadaisten und Surrealisten.



 
Logo-REspect4you.jpg
 
Kabarett

Do., 30.11.2017, 20.00 Uhr   Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee

Jürgen Becker – Volksbegehren

Der Kabarettist Jürgen Becker ist ein Künstler, der das Handwerk des Formulierens bestens versteht.
Seine Programme sind pointierte Festreden der Formulierkunst rheinischen Zungenschlags. Sie sind ebenso spannend wie unterhaltsam, informativ wie inhaltsschwanger.
Das aktuelle heißt „Volksbegehren“ und widmet sich dem Mysterium der Fortpflanzung. Wie schon im Vorgängerprogramm „Der Künstler ist anwesend“ beeindruckt der Kölner mit fundiertem Wissen, das er höchst amüsant verpackt.



Foto: © Simin Kianmehr

 
juergen_becker_2017.jpg
 
 

Vestlandhalle / Saatbruchgelände,
Kurt-Oster-Straße 2

Trödelmarkt

Einer der größten Trödelmärkte der Region findet zwei Mal wöchentlich, jeden Mittwoch und Samstag von 6.00 bis 14.00 Uhr auf dem Saatbruchgelände an der Vestlandhalle statt.

Standpreise und weitere Info`s unter:
Organisation Markt- und Werbebüro Vogt

www.vogt24.de

 
troedelmarkt.jpg
 
   
Theatersaal
Hausführung

Für die Planung Ihrer Veranstaltung, sei es eine Tagung, Seminar, Kongress, Betriebversammlung u.v.m., möchten wir Ihnen gern bei einer Hausführung unsere 11 Räume für Ihre Ideen vorstellen.

Interessierte Firmen, Verbände, Institutionen vereinbaren bitte einen Termin unter:

Telefon: 02361 - 918401,
Fax: 02361 - 918413,
Mail: info@vccre.de

Subergs — Bistro -Tischreservierung

Für Ihren perfekten Theaterabend empfehlen wir Ihnen Suberg’s Bistro im Ruhrfestspielhaus.

Tischresevierungen unter:
Telefon: 02361 - 918483
E-Mail: info@subergs.de
Download Tagungsspecials 2017 als PDF
Specials 2017
Medienpartner und Kartenservice
Tel. 01805 / 28 01 23 • www.derwesten.de/service
     
mb Event & Entertainment, Hagenstraße 15, 45894 GE-Buer, Tel. 0209 / 14 77 999 RZ-Ticket-Center, Breite Str. 4, 45657 Recklinghausen, Tel. 02361 / 18 05 33 SZ-Ticket-Center, Stimbergstr. 115, 45739 Oer-Erkenschwick, Tel. 02368 / 91 72 30
     
   

   
  infos 
Vestisches Cultur- & Congresszentrum Recklinghausen GmbH, Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen